In Deutschland wird ca. alle drei Minuten eingebrochen, dabei spielt
es keine Rolle ob Wohnung im Mehrfamilienhaus oder in Ihrem
Einfamilienhaus.

Mit der richtigen Absicherung von Türen und Fenstern kann man
wirksam vorbeugen.

Sie sparen nicht nur Geld, Zeit und Ärger, sondern Sie bewahren sich
auch Ihre eigene Privatsphäre, die durch jeden Einbruch empfindlich
gestört wird.

Wollen Sie Ihr Haus auch per Videoüberwachung absichern?

 


Der Schutzbeschlag hat - in Verbindung mit dem Einsteckschloss - die Aufgabe, den Türzylinder vor gewaltsamen Angriffen von außen zu schützen.
Er sollte an keiner von außen zugänglichen Tür fehlen.
 
Experten geben den Rat, Türen unbedingt zusätzlich zu sichern und sich nicht auf das eingebaute Schloss, den Türzylinder und den Schutzbeschlag zu verlassen. ABUS-Tür-Zusatzschlösser sind hier die richtige Lösung. Sie bieten nicht nur zusätzlichen Schutz, sondern sehen auch optisch gut aus. Egal, ob Holz- oder Metalltür, farbig lackiert oder natubelassen, ein ABUS-Tür-Zusatzschloss passt zu jeder Tür.
 
FO 500 ist die ideale Kombination aus abschließbarem Fenstergriff und zusätzlichem Fensterschloss. Mit einem einzigen Verriegelungsvorgang schließen und sichern Sie Ihr Fenster. Darüber hinaus sind Sie auch bei spaltbreit geöffnetem Fenster nicht ganz ohne Sicherung, denn dafür sorgt der im Schloss integrierte Sperrbügel. Ein einfaches Durchgreifen von außen wird somit erschwert.

Ein abschließbarer Fenstergriff schützt Ihre Fenster gegen unbefugtes Öffnen von außen durch eine eingeschlagene Scheibe und stellt darüber hinaus eine wirksame Kindersicherung dar. Der Griff kann ohne nennenswerten Montageaufwand gegen einen vorhandenen Fenstergriff ausgetauscht werden.
 
Millionenfach bewährte Rolladensicherung. Ein massiver Riegelbolzen greift von innen zwischen zwei Rolladenlamellen und beugt so dem Hochschieben vor.
Die Bedienung erfolgt über einen Kipphebel, der auf dem Fensterrahmen montiert wird. Bei Fenstern, die über 1m breit sind, sollte Sie zwei Sicherungen montieren.

Diese einfach zu bedienende Rolladensicherung wird im oberen Drittel des Fensters beidseitig montiert. Der stabile Sperrstift greift fest in eine Rolladenlamelle ein und blockiert dadurch den Rolladen.
 
Kellerschächte bieten eine beliebte Einstiegsöffnung für Einbrecher. Mit einer Abus-Gitterrostsicherung ergreifen Sie eine sinnvolle Maßnahme, um Unbefugte daran zu hindern, die Roste von den Kellerschächten abzuheben.